Mega-Rückruf bei FRESSNAPF aufgrund Belastung diverser Hunde-´Snacks´ mit Cadmium oder auch Salmonellen

FRESSNAPF Rückruf REAL NATURE WILDERNESS MULTIFIT NATIVE Hundenahrung HundesnackNachdem die Fressnapf Tiernahrungs GmbH (Zentrale: Krefeld/NW), eigenen Angaben zufolge "Europas Nummer Eins im Heimtierbedarf", vor rund einem Monat einen » eher unbemerkbaren Rückruf von Hundenahrung startete, war für Hundehalter noch nicht absehbar, dass sich daraus - » aufgrund zwischenzeitlicher Ausweitungen - ein richtiger Mega-Rückruf entwickelt. Inzwischen werden sechs verschiedene Hundenahrungsartikel/-Snacks komplett zurückgerufen, weil diese entweder mit dem Schwermetall Cadmium oder - "aufgrund eines technischen Problems in der Produktion" - mit Salmonellen verunreinigt sind oder sein könnten. Betroffen sind Artikel der Marken "REAL NATURE Wilderness" sowie "MultiFit native", wobei es sich (zumindest Stand heute) um folgende Produkte handelt: Erhöhte Cadmium-Gehalte: Marke "REAL NATURE Wilderness" > Adult Best Horse in Wurstform (400 g / 800 g) - ALLE Chargen/MHD | Belastung mit Salmonellen: Marke "MultiFit native" Snacks > Lammlungen (150 g), > Kälberschlund (200 g), > Rinderkopfhautstange (180 g), > Rinderkopfhaut (200 g) sowie von der Marke "REAL NATURE Wilderness" der Soft Snack Pferd (150 g) - GESAMTER Bestand. KundInnen werden gebeten, betroffene Produkte in einem der Fressnapf-Märkte zurückzugeben; selbstverständlich wird der Kaufpreis erstattet. Eine Rufnummer und/oder E-Mail-Adresse für Verbraucherfragen benennt das Unternehmen nicht; auch zu den möglichen Auswirkungen bzw. Gefahren der Belastungen ist in der "Pressemitteilung" nichts zu lesen. Die Stiftung Warentest (in einem » Artikel noch vor der letzten Ausweitung des Rückrufs) zu den Gefahren: "Kadmium kann dem Hund auf die Nieren schlagen (...) Hunde selbst scheiden Salmonellen meist unbe­schadet aus. Gefähr­lich können die Erreger aber für den Besitzer und andere Hausbe­wohner werden. Vor allem Schwangere, Klein­kinder und Immun­geschwächte sollten nicht mit ihnen in Kontakt kommen" (Bildquelle: Fressnapf Tiernahrungs GmbH).
» www.fressnapf.de | » Weitere Informationen im PDF-Format

Zusätzliche Informationen