Weiterer Wurstwaren-Rückruf: Auch ÖKOLAND-Produkte mglw. mit ´Wasser-Kältemittelgemisch´ in Berührung gekommen

  • Drucken

OEKOLAND Rückruf Bratwurst Bratwürstchen Wiener Würstchen Rinder-Bratwürstchen Rinder-Wiener Geflügel-Bratwürstchen Geflügel-Wiener Zeitgleich mit dem » "Bratmaxe-Rückruf" von Meica ruft nun auch die Ökoland GmbH Nord - Vertriebsgesellschaft für ökologische Erzeugnisse (Wunstorf/NI) zahlreiche ihrer Bio-Wurstwaren zurück. Grund auch hier: Aufgrund eines technischen Defekts in einem Kühlraum ist nicht auszuschließen, dass es bei nachstehend genannten Produkten vereinzelt zu geschmacklichen Abweichungen kommen kann. Betroffene Würstchen sind an einem bitteren Geschmack erkennbar. Betroffen sind:

  • Ökoland Bratwurst 4 Stück (250 g, MHD: 03.07.2021),
  • Ökoland Bratwürstchen 12 Stück (250 g, MHD 01.07.2021, 03.07.2021),
  • Ökoland Wiener Würstchen 5 Stück (200 g, MHD: 01.07.2021),
  • Ökoland Rinder-Bratwürstchen 9 Stück (180 g, MHD: 01.07.2021,
  • Ökoland Rinder-Wiener 5 Stück (200 g, MHD: 01.07.2021),
  • Ökoland Geflügel-Bratwürstchen 9 Stück (180 g, MHD: 09.07.2021, 10.07.2021)
  • Ökoland Geflügel-Wiener 5 Stück (200 g, MHD; 09.07.2021)

Die beschriebenen Wurstwaren sind nicht zum Verzehr geeignet. Ausdrücklich wird jedoch zugesagt: "Eine Gesundheitsgefährdung ist aufgrund des bitteren Geschmacks und der sehr geringen eingetragenen Menge auszuschließen." VerbraucherInnen, die betroffene Produkte gekauft haben, können diese in ihrer Einkaufsstätte zurückgeben > auch ohne Vorlage des Kassenbons wird der Kaufpreis erstattet. Fragen werden unter der kostenfreien Rufnummer 08 00 / 5 88 83 61 (Mo.-Fr.: 9-16 Uhr) oder per E-Mail unter qm(at)oekoland.de beantwortet. Der Hersteller erklärt, dass die "geschmackliche Abweichung" daraus resultiert, dass vorgenannte Produkte "in Einzelfällen mit sehr geringen Mengen eines Wasser-Kältemittelgemisches in Berührung gekommen sein könnten" und versichert ausdrücklich: "Betroffen sind ausschließlich Produkte mit den oben genannten MHD’s. Alle anderen Ökoland-Produkte können bedenkenlos verzehrt werden." Auch "Ökoland bedauert sehr, dass es zu diesem Rückruf gekommen ist und entschuldigt sich bei allen Verbraucherinnen und Verbrauchern für daraus entstehende Unannehmlichkeiten" (Bildquelle: Ökoland GmbH Nord).
» www.oekoland.de | » Weitere Informationen im PDF-Format