Verunreinigung durch kleine Kunststoffteilchen bei DERMARIS Pizzaschnecken Salame nicht auszuschließen

DERMARIS Rückruf Pizzaschnecken Salame Die Firma Dermaris GmbH (Lippstadt/NW), Convenience-Produzent für Groß- und Einzelhandel, Foodservice, Catering und Betriebsverpflegung informiert per Kundenmitteilung über einen Warenrückruf von Pizzaschnecken. Als Grund gibt das Unternehmen auf einem "Marktaushang" an: "Es ist nicht auszuschließen, dass sich kleine, weiße Kunststoffteilchen im Produkt befinden." Betroffen sind "Pizzaschnecken Salame" der Hausmarke "Dermaris", verpackt im Folienbeutel mit einem Inhalt von 270 g. Zu erkennen ist betroffene Ware an der aufgedruckten Chargennummer 3022004 mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD) 07.05.2020. Wo die Ware erhältlich war, wird nicht eingegrenzt; die » Rewe Markt GmbH jedoch hat bereits eine Mitteilung im Pressebereich ihrer Internetseite eingestellt. Der genannte und im Detail beschriebene Artikel sollte vorsorglich nicht mehr verzehrt werden. KundInnen, die das entsprechende Produkt bereits gekauft haben, werden gebeten, es nicht zu verzehren, sondern in die Einkaufsstätte zurückzubringen - dort wird der Kaufpreis erstattet. In der Kundenmitteilung zwar nicht benannt, aber: Das Unternehmen ist unter der Rufnummer 0 29 41 / 9 48 02 41 oder per E-Mail an office(at)dermaris.online erreichbar. Der Hersteller versichert: "Andere Mindesthaltbarkeitsdaten und weitere Artikel sind nicht betroffen." und bedauert die Bereitung dieser Unannehmlichkeiten. Abhängig von Größe und Beschaffenheit können Fremdkörper aus Kunststoff neben einer Schnitt-/Stichgefahr beim Verschlucken auch Atemnot verursachen; eine Erstickungsgefahr ist somit nie ganz auszuschließen (Bildquelle: Dermaris GmbH).
» www.dermaris.online | » Weitere Informationen im PDF-Format

 



- V E R B R A U C H E R M E I N U N G -

 

Information zu Produktrückrufen
nur durch Aushang


Information zu Produktrückrufen nur durch Aushang

 

Zusätzliche Informationen