NETTO informiert zum Rückruf von Camembert der Marke GILLOT: Kein Verzehr durch Immungeschwächte

  • Drucken

GILLOT RUWISCH ZUCK NETTO Rückruf Camembert Käse "Öffentlicher Warenverkaufsstopp" Mit dieser Überschrift informiert der Netto Marken-Discount (Maxhütte-Haidhof/BY) auf seiner Internetseite zu einem Rückruf der französischen Fromagerie Gillot (St-Halaire de Briouze), der offensichtlich durch den Importeur Ruwisch & Zuck GmbH & Co. KG (Hannover/NI) übermittelt wurde. Grund des Rückrufes ist der Beschreibung nach, "dass die Ware vom Hersteller mit einer rein französischen Deklaration ausgezeichnet wurde". Betroffen ist das Produkt "Camembert de Normandie" der Marke "Gillot" mit einer Grammatur von 250 g in einer Holzdose mit den Mindesthaltbarkeitsdaten (MHD) 30.12.2019, 31.12.19 und 16.01.2020 (Losnummern: 307211, 306211 und 323211) sowie dem » GTIN Code: 3267031040581. Eine Eingrenzung des Verkaufsgebietes erfolgt nicht. Es wird beteuert: "Das Produkt selber befindet sich in einem einwandfreien Zustand"; gleichzeitig wird aber folgende wichtige Einschränkung ausgesprochen: "Da es sich um ein Rohmilchprodukt handelt, sollte dieser Käse nicht von immungeschwächten Menschen verzehrt werden." VerbraucherInnen werden gebeten, die wie vor beschriebenen Produkte zum entsprechenden Supermarkt zurückzubringen, der den Kaufpreis erstattet. Für weitere Informationen ist der Importeur unter der Rufnummer 05 11 / 5 86 75 32 (Wochentags: 9-16 Uhr) oder per E-Mail unter qs(at)ruwischzuck.de erreichbar. Der "Käsespezialist" erklärend: "Eine einwandfreie Qualität der Produkte und die Sicherheit der Verbraucher stehen für uns an erster Stelle. Um dies zu gewährleisten und unter Berücksichtigung größtmöglicher Transparenz setzen wir nun diesen vorsorglichen Rückruf um. Wir bitten entstehende Unannehmlichkeiten zu entschuldigen" (Bildquelle: Netto Marken-Discount AG & Co. KG).
» fromageriegillot.fr | » ruwischzuck.de» www.netto-online.de
» Weitere Informationen im PDF-Format

 



- I N T E R E S S A N T -

 

Information zu Rückrufen durch den Handel
nur in wenigen Fällen wirklich transparent.


Bekannte Informationskanäle finden Sie hier:

Information zu Produktrückrufen durch den Handel

» mehr dazu (PDF)