GRUNDIG-Fernseher verlieren Frontscheibe: Rückruf

GRUNDIG Rückruf Fernseher Das Unternehmen Grundig, Nürnberg (mit Konzernzentrale in Istanbul) ruft bestimmte LCD-Fernseher zurück. Bei den Modellen "Monaco 32 LXW 82-9732 DL" kann sich "unter besonderen Umständen" die Front-Glasscheibe vom Rahmen lösen. Obwohl nicht direkt betroffen, überprüft das Unternehmen auch Modelle des Typs "Vision+ 32 LXW 82-9740 Dolby". Betroffen sind Modelle des Produktionszeitraums August bis September 2007 mit den Seriennummern 016063305201004315 bis 016063305201032318 für das Modell "Monaco 32" und 016063605201009311 bis 016063605201038786 für das Modell "Vision+ 32"; alle Angaben sind auf der Geräterückseite zu finden. Besitzer eines dieser Geräte werden gebeten, sich umgehend mit einem Fachhändler in Verbindung zu setzen oder sich an die kostenfreie Hotline 08 00 / 4 04 10 01 (Werktags 08:00 bis 18:00 Uhr) zu wenden. Zum Zeitpunkt des Beitrages waren entsprechende Informationen auf der Internetseite des Unternehmens nur schwer zu finden; auch in den übrigen Medien scheinen derzeit nur sehr wenige Informationen verfügbar zu sein.
» www.grundig.de | » Weitere Informationen im PDF-Format

ACHTUNG: Artikel dieser Bezeichnung wurden zum Zeitpunkt der Meldung durch gewerbliche und/oder private Anbieter neu und/oder gebraucht bei eBay angeboten.

Zusätzliche Informationen