Nierenerkrankungen möglich: Erhöhter Gehalt an Schimmelpilzgift ´Ochratoxin A´ in Fruchtriegeln der Marke LUBS

LUBS Rückruf Fruchtriegel Mandel-Vanille Banane-Mandel Aus Gründen des Verbraucherschutzes ruft die Lubs GmbH (Lübeck/SH) von zwei ihrer Fruchtriegel-Produkte verschiedene Mindesthaltbarkeitsdaten zurück. Als Begründung für den Rückruf gibt das Unternehmen an, dass in den betroffenen Produkten Feigen mit einem erhöhten » Ochratoxin A-Gehalt (OTA, Schimmelpilzgift) eingesetzt wurden, wobei der Wert den vorliegenden Analysen des Lieferanten zufolge "deutlich unterhalb der geforderten Grenzwerte" lag. Betroffen sind Fruchtriegel der Marke "Lubs" in den beiden Geschmacksrichtungen "Mandel-Vanille" mit den Mindesthaltbarkeitsdaten (MHD): 14.10.2020, 11.11.2020 und 12.12.2020 sowie "Banane-Mandel" mit den MHD: 23.09.2020, 20.10.2020, 13.11.2020 und 12.12.2020 - Verkaufsstellen benennt der Hersteller nicht. Im Sinne des vorsorglichen Verbraucherschutzes sollten VerbraucherInnen benannte Riegel nicht verzehren. "Der Markt erstattet den Kaufpreis dieser Produkte". Sollten Fragen bestehen oder weitere Informationen gewünscht sein, können diese telefonisch an 04 51 / 5 86 06 70 oder per E-Mail an info(at)lubs.de gerichtet werden. Der Hersteller erklärt: "Trotz sorgfältiger Auswahl der biologisch angebauten Feigen und groß angelegter Laboranalysen auf diesen Stoff kam es leider im Nachhinein zu einem erhöhten positiven Befund. Es ist allerdings davon auszugehen, dass nicht alle verwendeten Feigen dieses Schimmelpilzgift enthalten" und versichert, dass andere Mindesthaltbarkeitsdaten und Produkte nicht betroffen sind. Auch entschuldigt er sich für die entstanden Unannehmlichkeiten in aller Form. Anbieter informiert verbraucherfreundlich!In der Verbraucherinformation ehrlich benanntes Gefahrenpotenzial: Ochratoxin A "wirkt bei stark erhöhter Langzeitaufnahme nierenschädigend und karzinogen" (Bildquelle: Lubs GmbH).
» www.lubs.de» Direktlink zu weiteren Informationen im PDF-Format

Zusätzliche Informationen