Bundesweiter Rückruf von Milch-/Kakao-Produkten der Marken WEIHENSTEPHAN und BÄRENMARKE

WEIHENSTEPHAN BÄRENMARKE Rückruf Milch Kakao Die Molkerei Weihenstephan GmbH (Freising/BY) sowie die Bärenmarke Vertriebsgesellschaft mbH (Thalfang/RP) rufen so gut wie zeitgleich einzelne Milchprodukte zurück. Weihenstephan erklärt: "Ein Produktionsfehler führt vereinzelt zum vorzeitigen Verderb des Produktes, der optisch und über Geruch deutlich erkennbar ist", Bärenmarke gibt an: "Bei mikrobiologischen Routinekontrollen wurde bei einzelnen Packungen eine Verunreinigung mit » "Bacillus cereus" festgestellt." Betroffen sind in 1 Liter-Tetrapacks von der Marke "Weihenstephan" die beiden Produkte "H-Milch 3,5%" mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD) 08.01.2020 sowie "H-Kakao" mit dem MHD 19.02.2020. Von "Bärenmarke" betrifft der Rückruf das Produkt "Die frische Milch, 3,8% Fett" mit dem MHD 30.11.2019 und einer der Angaben "308 16:33 Uhr bis 23:59 Uhr" oder "309 0:00 Uhr bis 3:52 Uhr". Ohne Einschränkung der Vertriebsgebiete gelten die beiden Rückrufe offensichtlich bundesweit. In beiden Fällen wird versichert, dass die belieferten Handelsunternehmen umgehend reagiert und die Ware bereits aus den Regalen genommen haben. VerbraucherInnen, die einen der angegebenen Artikel gekauft haben, erhalten in ihren Einkaufsstätten - auch ohne Vorlage des Kassenbons - eine Erstattung des Kaufpreises oder ein Ersatzprodukt. Fragen beantwortet Weihenstephan unter der Rufnummer 0 81 61 / 17 25 85 oder per E-Mail an info(at)molkerei-weihenstephan.de, Bärenmarke unter der Rufnummer 0 65 43 / 50 36 04. Es wird versichert: Alle übrigen Sorten / Produkte / Chargen / Mindesthaltbarkeitsdaten der Marken sind nicht betroffen. Der Lebensmittel-Keim "Bacillus cereus" kann zu Beeinträchtigungen der Gesundheit wie Erbrechen, Magenkrämpfen oder Durchfall führen. Anbieter informiert verbraucherfreundlich!Für Personen mit einem erhöhten Risiko wie zum Beispiel Schwangere und Immungeschwächte können Durchfallerkrankungen lebensbedrohlich verlaufen (Bildquelle: Molkerei Weihenstephan GmbH & Co. KG / Bärenmarke Vertriebsgesellschaft mbH).
» www.molkerei-weihenstephan.de | » Weitere Informationen im PDF-Format
» www.baerenmarke.de | » Weitere Informationen im PDF-Format

Update vom 13.11.2019: Die Redaktion wurde heute darauf aufmerksam, dass die Bärenmarke Vertriebsgesellschaft mbH auf ihrer Internetseite zahlreiche "FRAGEN und ANTWORTEN" zum Milch-Rückruf veröffentlicht, die Betroffene und/oder Interessierte bewegen. Diese Art der Verbraucherinformation ist aus Sicht der Redaktion MUSTERGÜLTIG und BEISPIELGEBEND für alle Unternehmen, die einen öffentlichen Rückruf durchzuführen haben, leider jedoch längst nicht die Regel.
» Weitere Informationen im PDF-Format

Zusätzliche Informationen