Gefahr des ´unerwünschten Wachstums von Mikroorganismen´ in Geflügel-Bolognese (Bio) von DENNREE

DENNREE Rückruf Geflügel-Bolognese (Bio) Ein weiterer Lebensmittel-Rückruf des Bio-Handelshauses dennree GmbH (Törpen/BY): Nach der jüngsten Rückholung verschiedener » Gemüsebrühen mit einem undeklarierten Allergen wird jetzt eine Fertigsauce zurückgerufen, wofür eine "mögliche, nicht ausreichende Erhitzung bei der Produktion eines Teils der Gläser" der Grund ist. Dieser Umstand kann zu einem "unerwünschten Wachstum von Mikroorganismen" führen". Betroffen ist der Artikel "dennree Geflügel-Bolognese" im 350 g-Glas mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 01.11.2020. Die Ware war bei denn´s Biomarkt und in ausgewählten Naturkostfachmärkten erhältlich; da es keine regionale Eingrenzung auf bestimmte Verkaufsgebiete gibt, kann offensichtlich von einer bundesweiten Betroffenheit ausgegangen werden. KundInnen welche dieses Produkt gekauft haben werden gebeten, das Produkt nicht zu verzehren, sondern es in die Verkaufsstelle zurückzubringen, in der sie es erworben haben. Selbstverständlich wird der Kaufbetrag bei Vorlage des Produkts auch ohne Kassenbeleg zurückerstattet. Eine gesonderte Kontaktadresse für Verbraucherfragen wird in der Pressemitteilung wieder nicht benannt; hier bleibt der Weg über die Rufnummer der Zentrale 0 92 95 /1 80 (vmtl. während üblicher Geschäftszeiten) oder die E-Mail-Anschrift zentrale(at)dennree.de. Dennree: Betroffene Gläser sind durch einen Überdruck im Glas erkennbar; beim Öffnen des Glases entweicht das Gas hörbar. Außerdem geht das Unternehmen aktuell davon aus, Anbieter informiert verbraucherfreundlich!dass nur ein geringer Teil der Gläser betroffen ist. Um allerdings einen vollumfänglichen Verbraucherschutz zu garantieren, wurden sämtliche Gläser aus dem Verkauf genommen.  (Bildquelle: dennree GmbH).
» www.dennree.de | » Weitere Informationen im PDF-Format

Zusätzliche Informationen