ROSSMANN meldet Tropanalkaloid-Befund in KING´S CROWN Kräutertee Pfefferminze > Rückruf

ROSSMANN Rückruf KING´S CROWN Kräutertee Pfefferminze Die Dirk Rossmann GmbH (Burgwedel/NI) ruft einen Kräutertee aus ihrem Eigenmarken-Sortiment zurück. Aufgrund eines » Tropanalkaloid-Befundes sah sich der Drogist veranlasst, betroffene Ware aus dem Verkauf zu nehmen und bereits verkaufte Ware zurückzurufen. Konkret betroffen sind alle Packungen des "King’s Crown Kräutertees Pfefferminze" mit den Chargen "L-Nr. 4516-02578, L-Nr. 5016-02578 und L-Nr. 0317-03675" (die Chargennummer ist auf der Rückseite des Artikels vermerkt). Da keinerlei Einschränkungen zu Verkaufsregionen gemacht werden, gilt der Rückruf offensichtlich bundesweit. KundInnen werden gebeten, den Tee nicht mehr zu trinken und gegen Kaufpreiserstattung in eine der Verkaufsstellen zurückzubringen. Weitere Informationen sind beim Rossmann-Kundenservice unter der kostenfreien Rufnummer 08 00/76 77 62 66 (Mo–Fr 9-18 Uhr) oder via Mail an service(at)rossmann.de erhältlich. Rossmann erklärt: "Tropanalkaloide sind natürliche Inhaltsstoffe bestimmter Anbieter informiert verbraucherfreundlich!Pflanzen wie z. B. Stechapfel und Tollkirsche. Bei der Ernte können Verunreinigungen mit diesen Beikräutern auftreten. Tropanalkaloide können Benommenheit, Kopfschmerzen, Übelkeit oder Änderung der Herzfrequenz hervorrufen" (Bildquelle: Dirk Rossmann GmbH).
» www.rossmann.de | » Weitere Informationen im PDF-Format

 

Beispielhafter Aushang einer Verbraucherinformation
in der ROSSMANN-Filiale, Marktstraße 30, 48268 Greven

ROSSMANN Beispielhafter Aushang einer VerbraucherinformationDie Aushänge hängen im Kassenbereich

 

Hintergrund: Eine durch produktrueckrufe.de durchgeführte (nicht repräsentative) Erhebung hat ergeben, dass nur jedes fünfte Handelsunternehmen bei einer Rückrufaktion entsprechende Verbraucherinformationen aushängt und/oder so platziert, dass sie auch wahrgenommen werden können.

Zusätzliche Informationen