ECKES-GRANINI ruft FRUCHTTIGER und HOHES C-Fruchtsaftgetränke zurück: Verunreinigung mit Hefen

ECKES-GRANINI Rückruf FRUCHTTIGER HOHES C Fruchtsaftgetränke Die Eckes-Granini Deutschland GmbH (Nieder-Olm/RP) ruft vorsorglich verschiedene Fruchtsaftgetränke zurück. Aufgrund vereinzelter Verbraucherreklamationen und nachfolgender Überprüfungen ist von einer Verunreinigung "einiger weniger" Flaschen mit Hefen auszugehen. Diese verursachen einen Gärungsprozess, der wiederum zu einem Druckaufbau in der Flasche führen kann. Von dem Rückruf betroffen sind 0,5 l-PET-Flaschen mit folgenden Inhalten und Mindesthaltbarkeitsdaten ("MHD" - auf dem Flaschenhals bzw. -etikett angegeben): "FruchtTiger" Apfel-Erdbeere (MHD 11.07.2016 und 12.07.2016), "FruchtTiger" Sport Apfel-Citrus (MHD 09.09.2016) sowie "Hohes C" Naturelle Apfel-Zitrone (MHD 10.07.2016 und 11.07.2016). VerbraucherInnen werden gebeten, optisch auffällige Flaschen nicht zu öffnen, nicht zu konsumieren und in die Verkaufsstellen zurückzubringen bzw. vorsichtig zu entsorgen; bei Rückgabe der Produkte wird der Kaufpreis selbstverständlich erstattet. Bei Fragen kann man sich zusätzlich unter der Rufnummer 0 61 36/35 18 00 oder unter der E-Mail-Adresse verbraucher-service(at)eckes-granini.com an das Unternehmen wenden. Eckes-Granini Deutschland GmbH versichert: "Alle anderen Produkte der Marken FruchtTiger und Naturelle von hohes C sind nicht von dem Rückruf betroffen", bedauert den Vorfall und entschuldigt sich für mögliche entstandene Unannehmlichkeiten.Anbieter informiert verbraucherfreundlich! Ein Druckaufbau durch Gärung von Hefezellen kann unter Umständen auch zum Bersten von Flaschen führen, was wiederum ein gewisses Verletzungsrisiko mit sich bringt (Bildquelle: Engel & Zimmermann AG).
» www.eckes-granini.de | » Weitere Informationen im PDF-Format

Zusätzliche Informationen