´Kunststoffteilchen´: Rückruf von MARS-, SNICKERS-, MILKY WAY- und CELEBRATIONS-Produkten

MARS Rückruf MARS SNICKERS MILKY WAY CELEBRATIONS Das Unternehmen Mars Chocolate Deutschland mit Sitz in Viersen (NW), gehörend zum amerikanischen Familienunternehmen Mars Incorporated (McLean/VA), hat sich heute zu einem freiwilligen Rückruf zahlreicher Schokoladenprodukte entschieden, nachdem in einem Produkt ein "Kunststoffteilchen" gefunden worden ist. Hierzulande sind folgende Produkte mit einem Mindesthaltbarkeitsdatum zwischen dem 19.06.2016 und 08.01.2017 betroffen: Alle Produktformate von MARS und SNICKERS, die Minis und Miniatures von MILKY WAY sowie diverse Produktformate von CELEBRATIONS (weitere Details s. Download). Eine regionale Einschränkung gibt es für Deutschland nicht; vielmehr sollen - Medienberichten zufolge - sogar mehr als 50 Länder betroffen sein. KonsumentInnen, die im Besitz eines der o. g. Produkte sind, werden gebeten, sich für weitere Informationen an die Verbraucherhotline unter Telefon 0 21 62/5 00 21 50 zu wenden bzw. das Kontaktformular auf www.mars.de zu nutzen. Mars erklärt und versichert: "Wir haben bewusst einen sehr langen Produktionszeitraum gewählt, um sicherzustellen, dass alle möglicherweise betroffenen Produkte zurückgeholt werden. Daher können wir bekräftigen, dass keine anderen Mars Produkte von diesem Rückruf betroffen sind. ... Wir bei Mars ... möchten uns für die Unannehmlichkeiten in diesem Zusammenhang bei unseren Konsumenten entschuldigen." Anbieter informiert verbraucherfreundlich!Vorsicht: Abhängig von Größe und Beschaffenheit können Fremdkörper aus Kunststoff neben einer Schnitt-/Stichgefahr beim Verschlucken auch Atemnot verursachen; eine Erstickungsgefahr ist somit nicht auszuschließen (Bildquelle: Mars Holding GmbH).
» www.mars.de (ztw. überlastet) | » Weitere Informationen im PDF-Format
» Auflistung aller betroffenen Produkte im PDF-Format

Zusätzliche Informationen