ACHTUNG: AKUT TOXISCH! Insektizid Chlorpyrifos in schwarzen Augenbohnen von SERA nachgewiesen

MICROFRUCHT Rückruf SERA Schwarze Augenbohnen Die Firma Micro Frucht Handels GmbH (München/BY), Großhandel und Importeur südländischer Spezialitäten, ruft sogenannte » "Augenbohnen" eines türkischen Herstellers zurück. Begründung des Unternehmens: "Bei dem Artikel wurde das Pflanzenschutzmittel » Chlorpyrifos nachgewiesen (...) Dabei liegt eine deutliche Überschreitung des » ARfD-Wertes vor (...) Nach der vorliegenden Untersuchungsanalyse wird aufgrund ihrer akuten Toxizität die Ware insgesamt als gesundheitsschädlich und damit als nicht sicher beurteilt." Betroffen sind "Schwarze Augenbohnen (= "Börülce") der Marke "Sera" im 900 g-Beutel mit der Los-Nr.: 47602-11 und dem Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD) 09.11.2018.

Weiterlesen...

Kunststofffremdkörper nicht auszuschließen: POPP ruft Feinkostsalate (Eigen- und Handelsmarken) zurück

Eine Produktabbildung ist nicht verfügbar Die Firma Popp Feinkost GmbH (Kaltenkirchen/SH) informiert über einen öffentlichen Warenrückruf verschiedener Feinkostsalate. Grund: "Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass sich vereinzelt Kunststofffremdkörper in den Produkten befinden." Betroffen sind folgende Feinkostsalate

aus der Bedienungstheke:

  • "Popp" Teufelssalat, 1 kg (MHD 29.11.2017, 06.12.2017) ab Kaufdatum: 16.10.2017
  • "Popp" Hirtensalat, 1 kg (MHD 18.11.2017, 25.11.2017) ab Kaufdatum: 25.10.2017
  • "Bruckmann" Nudelsalat, 2 kg (MHD 28.11.2017, 06.12.2017, 13.12.2017) ab Kaufdatum: 19.10.2017

    Weiterlesen...

Weitere Beiträge...

  1. Nachweis von Schimmelpilzgift in TRADER JOE´S Feigen von ALDI NORD: Nierenerkrankungen möglich
  2. KAUFLAND ruft K-CLASSIC Delikatess Rotkohl wegen möglicher Verunreinigung mit Drahtstücken zurück
  3. Verunreinigung mit Noroviren bei Tiefkühl-Himbeeren von BIO GRENO nicht auszuschließen: Rückruf
  4. Mögliche allergische Reaktionen auch bei Immun-Kur von ALTAPHARMA: Rückrufaktion bei ROSSMANN
  5. DM ruft DAS GESUNDE PLUS Immun Wochenkur wegen möglicher allergischer Reaktionen zurück
  6. Gesundheitsgefährdung möglich: DMK GROUP ruft zahlreiche Scheibenkäsemarken und -sorten zurück
  7. Dringend aufgepasst! Kunststofffremdkörper in GUT&GÜNSTIG ´Knusper Dinos´ von EDEKA / MARKTKAUF
  8. Verletzungsgefahr durch ´Struvit-Kristalle´: Rückruf von SOL & MAR Riesenkalmarstücken bei LIDL
  9. Gefahr der Manipulation von Trinkmilchpackungen mit dem Milchmischgetränk ´JOE CLEVER´
  10. WILHELM BRANDENBURG (REWE) ruft Wurstwaren zurück: Kontamination mit Reinigungsflüssigkeit
  11. Fund von Glassplittern: ALDI NORD ruft KING´S CROWN® Champignons (1. Wahl in Scheiben) zurück
  12. WAGNER ruft ´Piccolinis´ der Sorte Tomate-Mozzarella zurück: Verdacht auf Glas-Fremdkörper
  13. Für Allergiker extrem gefährlich: VOSSKO ruft LANDMARK Hähnchen-Nuggets von PENNY zurück
  14. Firma KUPFER ruft ´Salami Piccolini´ von ALDI NORD wegen Nachweises von Salmonellen zurück
  15. RÜCKER ruft WATERKANT ´Salatwürfel in Öl´ im Zusammenhang mit möglichem Glasbruch zurück
  16. ACHTUNG SALMONELLEN: Nachweis von ´Salmonella Enteritidis´ bei Freiland-Eiern der ´FARM PAREY´
  17. Fund von hochgiftigem (bis tödlichem) Mutterkorn in Bio-Roggen-Vollkormehl von CHIEMGAUKORN
  18. Rückrufaktion für DMBIO Linseneintopf wegen möglicher Verunreinigung mit Kunststoffteilen
  19. Glassplitter ´nicht auszuschließen´: ROSSMANN ruft ENERBIO Vegane Reis-Nougat Crisp zurück
  20. ´Für gesundheitliche Beschwerden geeignet´: Mikrobiologische Verunreinigung von NOCKER Lyoner
  21. UPDATE: Nachweis von Staphylokokken in Gourmet-Rohschinken, verkauft in zwei ALDI SÜD-Bezirken
  22. SALMONELLEN! Vor Verzehr versch. Bio-Gewürze GUT BIO & BIO (ALDI NORD & SÜD) wird gewarnt
  23. Freitagabend in Deutschland: Rückruf von SCHNITZER Bio Baguette wg. ´Hartplastikfremdkörper´
  24. Mögliche ´Gefahr für die Gesundheit´: Mega-Rückruf für Bier- und Wassersorten von WOLFSHÖHER
  25. ´Sensorische Qualitätsabweichung´ (Fremdgeruch / -geschmack) bei Cola-Getränk von PENNY

Zusätzliche Informationen