Achtung: Mikrobiologische Verunreinigung von Gnocchi bei EDEKA, MARKTKAUF und NETTO

EDEKA Rückruf Gnocchi GUT&GÜNSTIG NETTO MAMMA GINAÖffentlicher Warenrückruf: Aus Gründen des vorsorglichen Verbraucherschutzes ruft die ff-Frisch-Food-Handel GmbH, Tochterunternehmen der Steinhaus GmbH (Remscheid), frische gekühlte Gnocchi zurück. Nach Angaben des Unternehmens ist nicht auszuschließen, dass bei einzelnen Packungen eine mikrobiologische Verunreinigung mit dem » "Bacillus cereus" vorliegt. Betroffen sind Gnocchi der Edeka-/Marktkauf-Marke „GUT&GÜNSTIG“ sowie der Netto-Marke "Mamma Gina" in 600g-Packungen mit einem Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD) zwischen dem 15.10.2014 und 03.12.2014. Die Produkte wurden, wie vorstehend beschrieben, bei EDEKA, Marktkauf sowie bei Netto Marken-Discount angeboten. Vom Verzehr genannter Produkte wird abgeraten.

Weiterlesen...

Öffentlicher Warenverkaufsstopp: Glasscherben in BESTE ERNTE Sauerkirschen von NETTO

NETTO Rückruf BESTE ERNTE SauerkirschenIn einer wichtigen Kundeninformation macht die Netto Marken-Discount AG & Co. KG (Maxhütte-Haidhof/BY) einen "öffentlichen Warenverkaufsstopp" von eingemachten Sauerkirschen bekannt und ruft entsprechende Ware zugleich zurück. Grund: "Es ist nicht auszuschließen, dass sich Glasscherben in einzelnen Gläsern des Produktes befinden können." Betroffen sind "Sauerkirschen, entsteint, gezuckert" der Netto-Hausmarke „Beste Ernte“ mit folgenden Details zur Identifizierung betroffener Produkte: Gläser mit Füllmenge 680 g, Abtropfgewicht 350 g und den ausschließlichen Mindesthaltbarkeitsdaten 01.08.2016 und 03.08.2016 (siehe Deckeloberseite). Netto Marken-Discount hat die Ware sofort nach Bekanntwerden des vorgenannten Umstandes vorsorglich aus dem Verkauf genommen und bietet allen betroffenen VerbraucherInnen folgendes an:

Weiterlesen...

Weitere Beiträge...

  1. Riskant für Allergiker: IKEA ruft PASTAÄLGAR Nudeln mit nicht deklariertem Soja zurück
  2. Nationaler Warenrückruf für Bambus-Feinkost der Marken CHI WÁN und PICANTO: Glasscherben
  3. Rückruf von Fleischerzeugnissen aus Dänemark wegen Gefahr von Listerien-Belastung
  4. Gefährliche E. coli-Bakterien in französischem Bio-Rohmilchkäse: ´Nieren-Komplikationen´ möglich
  5. Fund eines Plastikfremdkörpers in Chicken Nuggets von BIOCOOL: Rückrufaktion
  6. Warenrückruf bei LIDL: Salmonellennachweis in ganzen Mandelkernen
  7. Nicht auszuschließen: Glasscherben in GUT&GÜNSTIG Champignons von EDEKA
  8. Achtung: ´Plastikfremdkörper´ in Rinderhackfleisch von LIDL- / ALDI SÜD-Filialen
  9. Berstgefahr bei TAKE OFF Energy-Drink von LEKKERLAND: Rückrufaktion
  10. BIONADE ruft zwei Getränkesorten in PET-Flaschen zurück: "Eintrag von Hefezellen"
  11. Zu geringer Vitamingehalt (B2): HIPP ruft Baby-Anfangsnahrung zurück
  12. FREITAG ruft zahlreiche Gebäck- und Waffelmischungen aus diversen Handelsketten zurück: Metallhaare
  13. Glasscherben in BESTE ERNTE Spargelstangen: Produktrückruf bei NETTO
  14. Glasscherben in SATORI Bambus-Sprossen von NETTO: Rückrufaktion
  15. Rückruf diverser Broccoli-Produkte (TK) von GREENLAND, REWE und REAL > Erhöhte ´Chlorat´-Rückstände
  16. Verdacht auf Hepatitis A-Viren in Tiefkühlkuchen von ERLENBACHER führt zu Verkaufsstopp
  17. WEIAND ruft KANIA Gewürz-/ Pfeffermühle von LIDL zurück: Glassplitter
  18. "DEUTSCHE SEE" ruft tiefgekühlte Riesengarnelen zurück: Erhöhter Gehalt eines Antibiotikums
  19. Rückrufaktion für Bio-Broccoli (TK) von PENNY > Rückstände von "Chlorat"
  20. Nicht auszuschließen: Glasscherben in GUT&GÜNSTIG Apfelmus von EDEKA
  21. Behörde warnt vor gefährlichem Schlankheitskaffee: Mix aus Abführ- und Potenzmittel
  22. Rückstände von Benzolderivaten in Mineralwasser: Rückruf von RHODIUS
  23. Zu hoher Jod-Gehalt: MILUPA ruft eine Charge Spezialnahrung für Frühgeborene zurück
  24. Verletzungsgefahr durch Glasstückchen in Bio Buchweizen-Schnitten von SCHNITZER
  25. Ethanol (Alkohol) in GUT&GÜNSTIG "Destilliertes Wasser": Rückruf bei EDEKA

Zusätzliche Informationen