Mehr als nur bedenklich: Verbotene Nitrofuran-Abbauprodukte in SEA BEAR Riesengarnelen von NETTO

NETTO DKSH Rückruf SEA BEAR King Prawns Riesengarnelen Aktuell auf der Internetseite des Netto Marken-Discount (Stammsitz: Maxhütte-Haidhof/BY) zu lesen: "Aus Gründen des vorbeugenden Verbraucherschutzes ruft die Firma DKSH GmbH folgenden Tiefkühlartikel zurück: „King Prawns Garnelen – Riesengarnelenschwänze Natur, tiefgefroren“ der Marke „Sea Bear“ (250 Gramm) mit den Mindesthaltbarkeitsdaten 03.11.2016 und 04.11.2016 ... diese Informationen stehen auf der Verpackungsseite der Produkte. Das Produkt wurde bei Netto Marken-Discount angeboten. Es ist nicht auszuschließen, dass sich Rückstände von Nitrofuran-Abbauprodukten in einzelnen Packungen des betroffenen Produktes ... befinden können.

Weiterlesen...

Achtung Fischesser! Salmonellen in GUT&GÜNSTIG-Matjesfilets von EDEKA

EDKEA FEKOMA Rückruf GUT&GÜNSTIG Matjesfilets "Aus Gründen des vorbeugenden Verbraucherschutzes" ruft die Fekoma Feinkost GmbH (Staßfurt/SA) eine Produktcharge Matjesfilets zurück. Unternehmensangaben zufolge wurde im Rahmen einer Eigenkontrolle ein positiver » Salmonellennachweis geführt. Von dem Produktrückruf betroffen sind "Edle Matjesfilets nach nordischer Art mit Rapsölfilm" der Edeka-Marke "Gut&Günstig" mit den Mindesthaltbarkeitsdaten "12.07.2015, 14.07.2015, 19.07.2015 und 21.07.2015" sowie der Veterinärkontrollnummer "DE ST-EFB 001 EG". Die Charge war nur in Berlin, Brandenburg, Bremen, Niedersachsen, Teilen von Nordrhein-Westfalen sowie in Sachsen-Anhalt im Verkauf. Die Ware mit den vorgenannten Mindesthaltbarkeitsdaten wurde vorsorglich aus dem Handel genommen; gekaufte Produkte können in den Märkten der betroffenen Handelsformate EDEKA, Marktkauf, NP Discount, WEZ sowie Konsum Leipzig - auch ohne Vorlage des Kassenbons - gegen Erstattung des Kaufpreises zurückgegeben werden. Verbraucherfragen beantwortet der Edeka-Kundenservice unter der kostenfreien Rufnummer 08 00/3 33 52 11 (Mo-So 8-20 Uhr). Der Hersteller versichert: "Weitere Artikel und Mindesthaltbarkeitsdaten sind nicht betroffen". Anbieter informiert verbraucherfreundlich!Salmonellen können Durchfall, Bauchschmerzen und Erbrechen auslösen sowie bei Senioren und immungeschwächten Personen schwerste Erkrankungen hervorrufen, die unter Umständen auch lebensbedrohlich sind  (Bildquelle: www.edeka.de).
» www.edeka.de | » Weitere Informationen im PDF-Format

Weitere Beiträge...

  1. Verunreinigung mit Kunststoffteilen: Warenrückruf eines SEA GOLD-Schlemmerfilets von NETTO
  2. Achtung: Noroviren in GOLDEN FRUIT TK-Erdbeeren und -Beerenmischung von ALDI NORD
  3. PENNY ruft verunreinigte Nuss-Schokolade zurück: Mögliche Kunststoffpartikel
  4. Achtung: Gefahr von Glasscherben in FEINE WELT Apfel-/ Milchdessert von REWE
  5. Nicht verzehren: Bakteriologische Verunreinigung von RÜGENWALDER grobe Teewurst
  6. Gefahr für Allergiker: DR. OETKER ruft Dessert-Pulver wegen Hühnereiweiß zurück
  7. Erneut Rückrufaktion bei ALNATURA: Nachweis von Tropan-Alkaloiden in Hirsebällchen
  8. Glasscherben in Sauerkirschen der Marke JA! von REWE: Rückruf
  9. ´Fusarientoxin´: Europa-Rückruf von HAHNE´s Cornflakes - auch EDEKA und TEGUT
  10. Erneute Rückrufaktion bei RAPUNZEL: Nachweis von Tropanalkaloiden in Maisgrieß-Produkten
  11. Bakterienbelastung von K-CLASSIC Reiswaffeln: Rückrufaktion bei KAUFLAND
  12. Weiterer Rückruf von ´Tahin´: Salmonellen jetzt auch in Sesammus von RAPUNZEL
  13. ALNATURA ruft vorsorglich Bio-Sesammus zurück: Nachweis von Salmonellen
  14. Warenrückruf für AMIDALA Waffel-Nuss-Pralinen von LIDL: Nachweis von Salmonellen
  15. Rückrufaktion bei NETTO: Folienreste in ´KARLI KUGELBLITZ & FRIENDS´ Hähnchensnacks
  16. Glassplitterfund in MAGGI Gemüsebrühe: ´Vorsorglicher Rückruf!´
  17. Eltern aufgepasst: Spuren von ´Tropan-Alkaloiden´ in ALNATURA Getreidebrei
  18. Öffentlicher Warenverkaufsstopp: Glasscherben in BESTE ERNTE Sauerkirschen von NETTO
  19. Riskant für Allergiker: IKEA ruft PASTAÄLGAR Nudeln mit nicht deklariertem Soja zurück
  20. Nationaler Warenrückruf für Bambus-Feinkost der Marken CHI WÁN und PICANTO: Glasscherben
  21. Nicht auszuschließen: Glasscherben in GUT&GÜNSTIG Champignons von EDEKA
  22. Berstgefahr bei TAKE OFF Energy-Drink von LEKKERLAND: Rückrufaktion
  23. BIONADE ruft zwei Getränkesorten in PET-Flaschen zurück: "Eintrag von Hefezellen"
  24. Zu geringer Vitamingehalt (B2): HIPP ruft Baby-Anfangsnahrung zurück
  25. FREITAG ruft zahlreiche Gebäck- und Waffelmischungen aus diversen Handelsketten zurück: Metallhaare

Zusätzliche Informationen