Nicht verzehren: Mikrobielle Verunreinigung von RÜGENWALDER ´Teewurst, grob´ (Bedienungsware)

RÜGENWALDER MÜHLE Rückruf Teewurst, grob (Bedienungsware) Die Carl Müller GmbH & Co. KG (Bad Zwischenahn/NI), besser bekannt unter dem Namen "Rügenwalder Mühle", ruft öffentlich grobe Teewurst zurück, die ausschließlich als "Bedienungstheken-Artikel" im Verkauf war. Im Rahmen einer planmäßigen Stichprobenkontrolle wurde eine mögliche mikrobielle Verunreinigung mit Verotoxin-bildenden » Escherichia coli (VTEC) nachgewiesen. Von dem Produktrückruf betroffen ist „Rügenwalder Teewurst grob“ im Darm (167 g) mit der "Chargennummer WE 630102" und den "Mindesthaltbarkeitsdaten 03.03. - 09.03.2016". Die Ware war als kleinstückige, offene Ware an Theken in Fleischerei-Fachgeschäften bzw. Supermärkten erhältlich.

Weiterlesen...

Glasscherben in Sauerkirschen: GUT&GÜNSTIG von EDEKA und BESTE ERNTE von NETTO betroffen

GLOSTER EDEKA NETTO Rückruf GUT&GÜNSTIG BESTE ERNTE SauerkirschenDas ungarische Unternehmen Gloster ruft in Gläsern eingemachte Sauerkirschen zurück, die in Edeka-/Marktkauf-Märkten sowie bei Netto Marken-Discount erhältlich waren. Grund: "Es ist nicht auszuschließen, dass sich Glasscherben in einzelnen Gläsern des Produktes befinden können." Betroffen sind "Sauerkirschen, entsteint, gezuckert" der Edeka-/Marktkauf-Hausmarke "Gut&Günstig" sowie der Netto-Hausmarke "Beste Ernte" mit folgenden Details: Gläser mit Füllmenge 680 g, Abtropfgewicht 350 g und den Mindesthaltbarkeitsdaten Juni bis August 2017 und der dahinter vermerkten Kennung: "K21" (Angaben sind auf dem Deckelrand aufgedruckt).

Weiterlesen...

Weitere Beiträge...

  1. Rückruf bei NETTO: Kunststoffstücke in ´KARLI KUGELBLITZ & FRIENDS´ Hähnchensnacks
  2. Fallweise lebensbedrohlich: Nachweis von Listerien in CANAREJAL Weichkäse aus Schafrohmilch
  3. Erhöhter Schwefelgehalt nicht auszuschließen: ROSSMANN ruft spanischen Rotwein zurück
  4. Öffentlicher Rückruf: Erhöhter Aflatoxinwert in geriebenen Haselnüssen von GOLDPACK
  5. Mikrobielle Belastung nicht auszuschließen: INTERSNACK ruft Dip-Sauce der Marke CHIO zurück
  6. Nach FOODWATCH-Studie: KAUFLAND ruft CURTIRISO-Naturreis wegen Mineralölbestandteilen zurück
  7. Erneut nicht deklarierte Allergene (Milch) in GUT&GÜNSTIG-Bockwurst: Erneut Gefahr für Allergiker
  8. Allergiker-Info: Fehlende Deklaration des Allergens Erdnuss in Cashew-Nussbutter von BIOTODAY
  9. Riskant für Nuss-/Mandel-Allergiker: ALNATURA ruft falsch etikettiertes Räuchertofu zurück
  10. Fund einer (vermutlichen) Knollenblätterpilz-Art in FRIHOL Steinpilz-Gebinden von KAUFLAND
  11. ´Kleine Glasteilchen´ in MONDO ITALIANO Nudelsauce von NETTO: Rückrufaktion
  12. Rückruf von verunreinigter Babynahrung: Holzsstückchen in ALETE Champignon-Risotto (ab 1 Jahr)
  13. Wegen der Gefahr von Glassplittern ruft KATTUS Kapern im Glas zurück: Keinesfalls verwenden!
  14. Salmonellenfund: DR. SCHÄR ruft glutenfreien Waffel-Snack mit Milchschokolade zurück
  15. Mehr als nur bedenklich: Verbotene Nitrofuran-Abbauprodukte in SEA BEAR Riesengarnelen von NETTO
  16. Verunreinigung mit Kunststoffteilen: Warenrückruf eines SEA GOLD-Schlemmerfilets von NETTO
  17. Achtung: Noroviren in GOLDEN FRUIT TK-Erdbeeren und -Beerenmischung von ALDI NORD
  18. PENNY ruft verunreinigte Nuss-Schokolade zurück: Mögliche Kunststoffpartikel
  19. Gefahr für Allergiker: DR. OETKER ruft Dessert-Pulver wegen Hühnereiweiß zurück
  20. Glasscherben in Sauerkirschen der Marke JA! von REWE: Rückruf
  21. ´Fusarientoxin´: Europa-Rückruf von HAHNE´s Cornflakes - auch EDEKA und TEGUT
  22. Erneute Rückrufaktion bei RAPUNZEL: Nachweis von Tropanalkaloiden in Maisgrieß-Produkten
  23. Bakterienbelastung von K-CLASSIC Reiswaffeln: Rückrufaktion bei KAUFLAND
  24. Weiterer Rückruf von ´Tahin´: Salmonellen jetzt auch in Sesammus von RAPUNZEL
  25. ALNATURA ruft vorsorglich Bio-Sesammus zurück: Nachweis von Salmonellen

Zusätzliche Informationen