GEFAHR durch nachgewiesenen Krankenhauskeim: Bundesweiter Rückruf von ELINA MED Mundspülung

LGL Bayern"Suchet, so werdet ihr finden." Obwohl dieser Bibelspruch eher keine Leitlinie für den amtlichen Verbraucherschutz sein sollte, so finden VerbraucherInnen aller Bundesländer (zumindest derzeit) nur auf der Internetseite des bayerischen Landesamtes für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit "LGL Bayern" (Erlangen/BY) die amtliche Version eines Rückrufs der Firma Jean Products-WERM GmbH (Karsbach/BY), wonach bundesweit eine Mundspülung zurückgerufen wird. Der Rückruf erfolgt aufgrund "bestehender Gesundheitsgefahr", da in der Spülung der auch als "Krankenhauskeim" bekannte Erreger » "Pseudomonas aeruginosa" nachgewiesen wurde. Betroffen ist "Anti-Plaque Mundspülung Fresh" der Marke "Elina med" in der 500 ml-Flasche (EAN: 4326470477941) aus der Charge 710001.

Weiterlesen...

Damenwelt extrem aufgepasst! ROSSMANN ruft ISANA Augencreme wegen möglicher Verkeimung zurück

ROSSMANN Rückruf ISANA LIFT TRIPLE Augencreme Erneut ein Gesichtspflegeprodukt, das innerhalb kurzer Zeit aufgrund einer gesundheitsgefährlichen Keimbelastung zurückgerufen wird! Nach dem noch vor rund 7 Wochen erfolgten Rückruf einer » ALVERDE Peelingmaske durch die Drogeriemarktkette dm (Karlsruhe/BW) ruft nun die bundesweit vertretene Dirk Rossmann GmbH (Burgwedel/NI) eine Augencreme aus ihrem Eigenmarkensortiment zurück. Der Grund auch hier wieder: Die Creme kann das (auch als "Krankenhauskeim" bezeichnete) Bakterium » "Pseudomonas aeruginosa" enthalten. Rossmann bittet darum, Packungen der "ISANA Lift Triple Augencreme" mit der » EAN 4305615551203 und dem Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD) 07/2020 (auf dem Boden des Artikels vermerkt) nicht mehr zu verwenden. Betroffene Ware kann bundesweit in eine der zahlreichen Rossmann-Verkaufsstellen zurückgebracht werden; bei Rückgabe wird der Kaufpreis selbstverständlich erstattet. Weitere Informationen sind beim Kundenservice unter der kostenfreien Rufnummer 08 00/76 77 62 66 (Mo-Fr: 9-18 Uhr) erhältlich. Unannehmlichkeiten, die durch den Rückruf entstehen, werden bedauert. Rossmann verspricht: "Andere Chargen und andere Produkte dieser Serie sind nicht betroffen" und erklärt kurz und knapp: "So kann es zum Beispiel bei geschädigter Haut, Anbieter informiert verbraucherfreundlich!offenen Wunden oder Anwendung im Auge statt am Auge zu einer Infektion mit diesem Keim kommen" (Bildquelle: Dirk Rossmann GmbH).
» www.rossmann.de | » Weitere Informationen im PDF-Format
Lesenswert: Robert Koch-Institut zu » "Pseudomonas aeruginosa"

Zusätzliche Informationen