OSMA-WERM ruft BBQ Grillset von BEST CHOICE zurück: Zu hoher Gehalt an Nickel

OSMA-WERM Rückruf BEST CHOICE JEAN PRODUCT Grillbesteck Im Auftrag des Unternehmens OSMA Werm GmbH (Karlstadt/BY), Anbieter von Papier-, Kosmetik-, Drogerie- und weiteren Kleinpreisartikeln, informieren wir über eine "Wichtige Kundeninformation" zum Produktrückruf eines Grillbestecks. Bei Qualitätskontrollen ist ein über dem vorgeschriebenen Grenzwert liegender Gehalt an » Nickel festgestellt worden: Nickel ist der häufigste Auslöser von » Kontaktallergien. Von dem Rückruf konkret betroffen ist ein Grillset der Marke "Best Choice" vom Hersteller "Jean Product", bezeichnet als "Grillbesteck mit Holzgriff 3-fach sortiert", Artikelnummer: 42093 und EAN: 4326470420930. Das Grill-Besteck besteht aus Grillzange, Wender und Spieß (jedes Teil ca. 42 cm lang) und war bundesweit insbesondere in "Kleinpreis"-Märkten sowie im Online-Handel erhältlich. Die Ware wurde sofort nach Bekanntwerden des Eingangs benannten Umstandes aus dem Verkauf genommen. VerbraucherInnen, die das Grillbesteck gekauft bzw. in Gebrauch haben, werden gebeten, dieses nicht mehr zu benutzen und an das Geschäft zurückzugeben, wo es erworben wurde. Der Kaufpreis wird natürlich erstattet, selbstverständlich auch ohne Vorlage des Kassenzettels. Fragen beantwortet OSMA Werm unter der Rufnummer 0 93 53/97 85 60 sowie unter der E-Mail-Adresse info(at)osma-werm.com.Anbieter informiert verbraucherfreundlich! Das Unternehmen bedankt sich bei betroffenen Käufern für ihr Verständnis (Bildquelle: OSMA Werm GmbH).
» www.osma-werm.de | » Weitere Informationen im PDF-Format

Fehlfunktion möglich: LIDL warnt vor weiterer Verwendung bestimmter ´Sicherheitsfenstergriffe´

LIDL Rückruf Sicherheitsfenstergriff Die Handelskette Lidl Deutschland führt im Sinne des vorbeugenden Verbraucherschutzes aktuell einen Warenrückruf für sogenannte "Sicherheitsfenstergriffe" durch. Es besteht die Möglichkeit, dass der "Sicherheitsfenstergriff" und somit das Fenster geöffnet werden können, obwohl der "Sicherheitsfenstergriff" mit dem dazugehörigen Schlüssel abgeschlossen wurde. Der betroffene Artikel "Sicherheitsfenstergriff" mit der Artikelnummer 95879 (siehe Typenschild auf der Innenseite des Griffes) - erhältlich in den beiden Farben "silbergrau" und "weiß" -  wurde bei Lidl Deutschland (in diesem Fall ohne jegliche regionale Eingrenzung, d. h. bundesweit) seit 2014 verkauft. Alle Kunden werden dringend gebeten, den Rückruf zu beachten und den betroffenen Sicherheitsfenstergriff nicht weiter zu verwenden. Der Artikel kann in allen Lidl-Filialen zurückgegeben werden; der Kaufpreis wird selbstverständlich erstattet, auch ohne Vorlage des Kassenbons. Anbieter informiert verbraucherfreundlich!Lidl betont: Von dem Warenrückruf ist ausschließlich vorstehend beschriebener Sicherheitsfenstergriff betroffen. "Andere bei Lidl Deutschland verkaufte Artikel, insbesondere bei Lidl verkaufte Sicherheitsfenstergriffe mit anderen Artikelnummern, sind von dem Rückruf nicht betroffen." Lidl Deutschland entschuldigt sich bei allen Betroffenen für die entstandenen Unannehmlichkeiten (Bildquelle: Lidl Dienstleistung GmbH & Co. KG).
» www.lidl.de | presseportal.de » Direktlink zu weiteren Informationen im PDF-Format

Weitere Beiträge...

  1. EDEKA / MARKTKAUF: Von Nutzung eines GUT&GÜNSTIG-Badreinigers ´wird DRINGEND abgeraten´
  2. Explosionsgefahr bei Gaskochern: Niederländische Behörde schlägt Alarm
  3. Verbrühungsgefahr bei Wärmflaschen von FATBOY: Rückruf / Austausch
  4. OVIBELL ruft CASA DECO Keramiksortiment von ALDI SÜD zurück
  5. IKEA startet Reparaturaufruf für Kinderbetten: Schnitt-/ Verletzungsgefahr
  6. KAUFLAND ruft Holzlaternen "Leuchtturm" zurück: Brandgefahr
  7. Verbrühungsgefahr bei Wärmflaschen von NANU-NANA und THEVS
  8. IKEA ruft Jumbotasse wegen Verbrennungsrisiko zurück
  9. Niederlande: Sicherheitsmaßnahmen für zahlreiche Ethanol-Öfen
  10. Sicherheitswarnung zu FYRKAT-Holzkohlegrills von BODUM
  11. NRW meldet Rückruf "schwach radioaktiver" Fes-Gartenfackeln
  12. Unsichere "Trittschemel mit Griff" bei KODI: Produktrückruf
  13. ROSSMANN ruft "Klapptritt" wegen Stabilitätsproblemen zurück
  14. Sicherheitshinweis für Klapphocker von NKD: Verletzungsgefahr
  15. Erhöhte Formaldehydwerte in Melaminkellen von VILLEROY & BOCH
  16. IKEA ruft Schranktür aus Spiegelglas zurück: Glasbruch möglich
  17. Rückruf von AIR WICK-Duftspray: Austritt von Flüssigkeit
  18. Produktwarnung und -rückruf für PREVENTO-Löschsprays
  19. Produktwarnung von VELUX: Glasbruchrisiko bei kleinen Scheiben
  20. Warenrückruf bei LIDL: "Wandspiegel mit integrierter Digitaluhr"
  21. Produktrückruf für Kaffee-/Teezubereiter von IKEA: Bruchgefahr
  22. Rückruf für Gemüseschneider von KAUFLAND und HANDELSHOF
  23. Österreich und Bayern warnen vor Kochlöffeln von ROSTI MEPAL
  24. Bruch- und Schnittgefahr bei IKEA-Glasbechern: Rückrufaktion
  25. ROSSMANN ruft Holzpyramide wegen Brandgefahr zurück

Zusätzliche Informationen