Lebensgefährlicher Mangel: KBA warnt vor brechenden Felgen von TT CONCEPTS / GIOVANNA DESIGN

TT CONCEPTS / GIOVANNA DESIGN Rückruf Sonderräder Alu-Felgen Leichtmetallräder Per Pressemitteilung warnt das Flensburger Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) öffentlich vor Kfz-"Sonderrädern" (= Alu- bzw. Leichtmetallfelgen) der Anbieter TT Concepts bzw. Giovanna Design (Rheine/NW). "Es besteht die Möglichkeit, dass die montierten Sonderräder wegen unzureichender Festigkeit während der Fahrt brechen können". Betroffen sind folgende Modelle (in Klammern: Radgröße, Lochkreis, Einpresstiefe): "Magnum" (19X8,5J 5x100 35, 19X8,5J 5x120 35, 19X9,5J 5x112 35, 20X9J 5x112 35, 20X10J 5x112 40), "Casino" (19X8,5J 5x112 40, 19X9,5J 5x112 40, 20X9J 5x112 40), "YSM251" (19X8,5J 5x130 55, 19X11J 5x130 55), "YSM320" (20X9J 5x112 35) und "F5129" (19X8,5J 5x112 45). KBA Warnung TT CONCEPTS / GIOVANNA DESIGN Sonderräder Alu-Felgen LeichtmetallräderAbbildungen zeigt das KBA in seiner Pressemitteilung (Link s. u.). "Die Eintrittswahrscheinlichkeit eines Radbruchs steigt mit der Nutzungsdauer" warnt die Behörde und "empfiehlt", Fahrzeuge mit genannten Sonderrädern nicht weiter zu nutzen. Betroffene werden gebeten, sich an den "Produktverantwortlichen", die Firma TT Concepts e. K., Drenthestraße 1 in 48429 Rheine zu wenden. "Diese Warnung richtet sich an KFZ-Werkstätten, den KFZ-Teilehandel und Privatkunden, die Sonderräder von den Firmen TT Concepts e.K. oder Giovanna Design erwarben", schreibt die Behörde, gibt jedoch keinerlei konkrete Hinweise aus Verkaufsunterlagen. Unvorstellbar, aber unsichere Autofelgen gibt es immer wieder: Noch im Januar 2014 warnte das KBA vor brechenden » Stahlrädern des Essener Anbieters Reifen Go! GmbH (Bildquelle: Pressemitteilung des Kraftfahrt-Bundesamtes | bearb.).
» www.kba.de | » Weitere Informationen im PDF-Format

Zusätzliche Informationen