Risiko des Stromschlages! BRILONER LEUCHTEN ruft LED-Spots der Marke LIVARNO LUX von LIDL zurück

BRILONER LEUCHTEN LIDL Rückruf LIVARNO LUX LED-Spots Das sauerländische Unternehmen Briloner Leuchten GmbH (Brilon/NW) warnt vor der weiteren Verwendung eines LED-Spots aus dem Sortiment des Discounters Lidl und ruft diesen gleichzeitig zurück. Aufgrund eines Mangels (den das Unternehmen nicht näher beschreibt) kann nicht ausgeschlossen werden, dass Kunden bei der Benutzung einen Stromschlag bekommen können. Von dem Warenrückruf betroffen sind "LED-Spots mit Bewegungsmelder in Glanzchrom-Optik" der Marke "Livarno Lux" mit den Artikelnummern 94507 und 107133 (siehe Typenschild auf der Unterseite des LED-Spots). Die betroffenen Artikel wurden bei Lidl Deutschland (d. h. bundesweit) seit 2014 verkauft. Die Firma Briloner Leuchten GmbH bittet alle Kunden dringend, den Rückruf zu beachten und betroffene Artikel nicht weiter zu verwenden. Nach Demontage (die auf jeden Fall erst nach Abschalten des entsprechenden Stromkreises erfolgen darf!) können die betroffenen Spots in allen Lidl-Filialen zurückgegeben werden - der Kaufpreis wird selbstverständlich erstattet, auch ohne Vorlage des Kassenbons. Betroffene Unternehmen versichern: Von dem Warenrückruf ist ausschließlich der beschriebene Artikel betroffen. "Andere Artikel der Marke "Livarno Lux", insbesondere andere bei Lidl verkaufte LED-Spots in anderen Farben, sind von dem Rückruf nicht betroffen." Die Briloner Leuchten GmbH entschuldigt sich bei allen Betroffenen für die entstandenen Unannehmlichkeiten. Gemäß Wikipedia sterben in Deutschland jährlich etwa 50 - 120 Personen an den Folgen von » Elektrounfällen, Anbieter informiert verbraucherfreundlich!wobei 10% durch Hoch- und 90% durch Niederspannung verursacht werden; etwa 30% der Hoch- und 3% der Niederspannungsunfälle führen zum Tod (Bildquelle: Briloner Leuchten GmbH).
» www.briloner.de | » www.lidl.de
presseportal.de » Direktlink zu weiteren Informationen im PDF-Format

Zusätzliche Informationen