Rückruf latexfreier DUREX Kondome: Mechanische Belastbarkeit am Ende der Haltbarkeitsdauer nicht gewährleistet

DUREX Rückruf latexfreie Kondome Durex, Marke der britischen Reckitt Benckiser (London) und Anbieter von Sexspielzeugen und Kondomen, ruft bestimmte Chargen latexfreier » Kondome zurück, die nicht den Anforderungen zur Produkthaltbarkeit (hier: "mechanische Belastbarkeit am Ende der Haltbarkeitsdauer") standhalten. Zurückgerufen werden die folgenden Durex-Packungen bzw. -Kondome:

  • "Natural Feeling" (10 Kondome, » EAN 4002448097068)
    mit den drei folgenden Chargennummern 1000417805, 1000474804 und 1000438054;
  • "Natural Feeling Easy Glide" (12 Kondome, EAN 4002448118312)
    mit den drei Chargennummern 1000465806, 1000399885 und 1000472395 sowie

    Weiterlesen...

UPDATE: ´Produktionsbedingte Verunreinigung´ mit krebserregendem Stoff? Rückruf valsartanhaltiger Blutdrucksenker


+++ Beachten Sie das Update am Ende des Beitrages +++


Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) Das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte "BfArM" (Bonn/NW) informiert per Pressemitteilung darüber, "dass in der Europäischen Union ein chargenbezogener Rückruf valsartanhaltiger Arzneimitteln erfolgt, deren Wirkstoff von dem chinesischen Hersteller Zhejiang Huahai Pharmaceutical produziert wurde. Valsartanhaltige Arzneimittel werden zur Behandlung von Bluthochdruck eingesetzt. Grund für den Rückruf ist eine produktionsbedingte Verunreinigung des Wirkstoffs mit » N-Nitrosodimethylamin; dieser Stoff ist von der Internationalen Agentur für Krebsforschung der WHO und der EU als wahrscheinlich krebserregend beim Menschen eingestuft (...) Der Rückruf aller betroffenen Chargen erfolgt daher vorsorglich europaweit bis zur Klärung des Sachverhaltes.

Weiterlesen...

Weitere Beiträge...

  1. Das BfArM warnt: Fälschung eines Hepatitis C-Arzneimittels auf deutschen Markt gelangt
  2. Glassplitter in TETESEPT Hustensaft? ´Vorsorgliche Produktrücknahme und Sicherheitswarnung´
  3. ACHTUNG Diabetiker! Rückruf eines CURAMED Blutzucker-Messgerätes von MEDISANA bei ALDI SÜD
  4. Sturzgefahr durch einreißenden Rückengurt: Rückruf von Rollatoren bei ALDI NORD
  5. DELTA-SPORT ruft Rollator-Modell von LIDL zurück: Ernsthafte Sturz-/Verletzungsgefahr
  6. Dringender Rückruf für Kühlkompressen von TCHIBO: Gefahr von Hautschäden
  7. BfArM bietet Datenbank zu "unerwünschten Arzneimittelwirkungen"
  8. BfArM meldet Rückruf eines Adrenalin-Autoinjektors: Fehlfunktion
  9. Auch BfArM informiert über Rückruf von DEPUY-Hüftimplantaten
  10. Kontaktlinsen von JOHNSON & JOHNSON zurückgerufen
  11. CARDIAC SCIENCE ruft fehlerhafte Defibrillatoren zurück
  12. Sturzgefahr: BfArM veröffentlicht erneut gefährliche Rollatoren
  13. PROCTER & GAMBLE ruft WICK Schnupfenspray zurück
  14. BfArM: Erneuter Rückruf von Rollatoren
  15. BfArM meldet erweiterten Rückruf von FORMOLINE L112
  16. Rückruf instabiler Rollstühle durch BfArM
  17. BfArM veröffentlich Sicherheitshinweis für Rollator
  18. BfArM warnt vor leicht entflammbaren Antiläusemitteln
  19. BfArM veröffentlicht Rückruf von Nasentropfen
  20. BfArM veröffentlicht Rückruf von Schlankheitsmittel
  21. BfArM veröffentlicht Rückrufaktion für Rollatoren
  22. PARI wiederholt Sicherheitshinweis zu Inhalatoren
  23. BfArM veröffentlicht Rückruf für Kontaktlinsenpflege
  24. BOEHRINGER INGELHEIM ruft Hustenstiller mit Clobutinol zurück
  25. RATIOPHARM nimmt clobutinolhaltigen Hustenstiller vom Markt

Zusätzliche Informationen